Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Ringen AV Sulgen: Schwerer Auswärtskampf in Vorrunde

Von
Sulgens Trainer Semih Bosyan (rotes Trikot) hat dem Ex-Tennenbronner Bogdan Zaharia die Grenzen aufgezeigt. Das will er auch dem KSV Schriesheim. Foto: Herzog

Nochmals ein schwerer Auswärtskampf in der Vorrunde steht dem AV Sulgen bevor. Er muss beim Tabellenzweiten KSV Schriesheim antreten. Ganz anders als im Vorjahr dominieren die nordbadischen Teams.

Und das in der Reihenfolge von Reilingen-Hockenheim, Schriesheim und Viernheim an der Tabellenspitze der Regionalliga. Mit kleinen Ausnahmen sind die Schriesheimer in allen Gewichtsklassen hervorragend aufgestellt und nur deshalb mit drei Minuspunkten belastet, weil sie ersatzgeschwächt angetreten waren.

Nüchtern betrachtet und von der Aufstellung zuletzt gegen den KSV Hofstetten ausgehend, sind die Siegchancen für die Sulgener geringer als gegen den ASV Schorndorf. Aber gerade gegen die Remstal-Riege hat sich gezeigt, dass selbst gegen vermeintlich übermächtige Gegner immer etwas drin sein kann. Erschwerend kommt jedoch hinzu, dass die Gastgeber fast jedes Mal in veränderter Aufstellung aufmarschiert sind, wodurch Prognosen äußerst schwierig sind.

AVS-Coach Semih Bosyan muss sich deshalb gut überlegen, mit welcher taktischen Vorgehensweise er das Beste für sein Team herausholen kann. Zuletzt ist ihm dies gegen Schorndorf, wo er mit seinem Überlegenheitssieg vier Mannschaftspunkte wesentlich zum 16:16-Unentschieden beigetragen hat, gut gelungen. Nicht immer aber wurde sein Mut bei der Aufstellung belohnt, als Leistungsträger die Erwartungen nicht erfüllten. Top-Athleten auf Seiten des KSV Schriesheim sind Ceyhun Zaidov (61kg), Dawid Wolny (75kg Freistil), Rahmatullah Moradi (80kg), Ionel Puscasu (86kg), Dzahmbulat Ustaev (98kg) sowie Rene Jünger im Schwergewicht bis 130kg. Kampfbeginn in der KSV-Sporthalle im Sportzentrum Schriesheim ist um 20 Uhr.

Dwe AV Sulgen will nach zwei Niederlagen in Folge wieder auf die Gewinnerseite zurückkehren. Dies wird aber beim Tabellenzweiten KSV Vöhrenbach, der bisher nur gegen Spitzenreiter AV Hornberg verlor, nicht ganz einfach. In erster Linie sollten keine Punkte durch unbesetzte Gewichtsklassen als Gastgeschenke an die Breg mitgebracht werden. Überproportional starke Ringer haben die Vöhrenbacher mit dem Schätzle-Brüdern Jonas und Fabian, Valentin Radu, Jan Zwirner sowie Schwergewichtler Hannes Pietrek. Anpfiff in der Sporthalle am Langenbach ist um 20 Uhr.

Die erste AVS-Schülermannschaft ist kampffrei, die Schüler II bestreiteen in Hornberg ab 18 Uhr zwei Rundenkämpfe gegen den Gastgeber AV Hornberg und die SG Schramberg.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading