Manch ein Vater hatte Hoffnung in die Weimarer Entscheidung gesetzt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Ein Weimarer Richter kippt die Maskenpflicht an den Schulen. So heißt es vielerorts im Netz. Doch was ist wirklich geschehen? Und welche Auswirkungen hat die Entscheidung?

Weimar - Bei den einen war die Verwirrung groß, bei den anderen die Freude. Das gesamte Wochenende über sind in den sozialen Medien vor allem bei jenen, die sich in der aktuellen Coronakrise selbst als querdenkend bezeichnen, Meldungen geteilt und kommentiert worden, wonach das Amtsgericht in Weimar endlich einmal richtig Recht gesprochen habe. „Amtsgericht verbietet Maskenpflicht an Schulen“ hieß es da, oder „Amtsgericht kippt Schnelltestpflicht“. Mit Beginn der Arbeitswoche sieht die Republik klarer. Im Ergebnis bedeutet das: Ja, es gibt eine Entscheidung in der Art, wie behauptet. Allerdings sind die Auswirkungen ganz andere.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: