Warum die Kühe den Weidezaun überrannt haben, ist noch unklar. (Symbolbild) Foto: Oliver Berg/dpa

Der Weidezaun eines Landwirts aus Schopfloch ist von seinen Kühen am Samstagvormittag aus bislang noch ungeklärter Ursache niedergetrampelt worden. Beim Versuch, die ausgebüxten Tiere wieder einzufangen, ist eine 27-jährige Helferin von einem der Tiere überrannt und schwer verletzt worden.

Schopfloch - Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, teilt die Polizei mit. Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Die geflüchteten Kühe wurden zwischenzeitlich alle wieder eingefangen und sind nun beim Tierhalter.