Für einen 72-jährigen Radfahrer kommt am Dienstag in Remseck am Neckar jede Hilfe zu spät. Foto: dpa/Symbolbild

Am Dienstagnachmittag ist ein 72-Jähriger in Remseck am Neckar bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Ein Lkw erfasste den Mann, er starb noch an der Unfallstelle.

Remseck am Neckar - Am Dienstagnachmittag hat der 38-jährige Fahrer eines Lkw in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) einen Radfahrer erfasst. Der 72-jährige Radler ist gestorben.

Wie die Polizei meldet, war der Lkw-Fahrer kurz vor 15 Uhr auf der Landesstraße 1144 unterwegs, als auf Höhe der Kreuzung zur Cannstatter Straße plötzlich der 72-Jährige mit seinem Rad von links aus Richtung Ortsmitte kam. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer, der nach ersten Erkenntnissen über eine rote Ampel gefahren war, hatte keinen Fahrradhelm getragen. Er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Sachschaden wird auf rund 2300 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: