Pfarrerin Kristina Reichle geht vorzeitig in den Ruhestand. Foto: Siegmeier

Pfarrerin Kristina Reichle scheidet gesundheitsbedingt vorzeitig aus dem Pfarrdienst aus. Die Stelle wird neu ausgeschrieben.

Ob Kaiserfenster, Gemeindefusion, Gottesdienste oder Seelsorge – Pfarrerin Kristina Reichle liebt ihren Beruf, wie sie sagt und ist auch gleich mittendrin: „Oh, weißt du noch die Diskussionen mit dem Landesdenkmalamt wegen des Kaiserfensters?“ Als Reichle ihren Dienst 2016 in Flözlingen antrat, ging es sprichwörtlich gleich rund. Die Kirche sollte saniert werden, das Kirchenjubiläum stand an. Und das historische Kaiserfenster sorgte für allerlei Diskussionen.