Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reiten Rottweil wird Anziehungspunkt

Von
Angelika Kühne und ihr "Colorado" vom gastgebenden Reit- und Fahrverein Rottweil verpassten mit Rang vier in der A-Dressur knapp einen Podestplatz. Foto: Roger Müller Foto: Schwarzwälder Bote

(rom). Volles Programm beim Reit- und Fahrverein Rottweil am vergangenen Wochenende. Gleich zwei Reitertage hintereinander wurden veranstaltet, am Samstag ging es für die Springreiter über die Hindernisse, tags drauf am Sonntag für die Frackreiter in das Dressurviereck.

Einige der Prüfungen zählten zudem zur Meisterschaft des Pferdesport-Kreis Donau Neckar. Aus der ganzen näheren Umgebung kamen die Spring- und Dressurreiter noch einmal auf die Anlage des RFV Rottweil, denn langsam neigt sich die "grüne" Saison dem Ende zu.

Reiter aller Klassen kommen an zwei Tagen nochmal auf ihre Kosten

Dabei trugen die Rottweiler auf ihrer Anlage kräftig dazu bei, dass Reiterinnen und Reiter aller Klassen auch in 2019 voll auf ihre Kosten kamen. Angefangen mit einem Reitertag im März, dem großen Dressurturnier bis zur Klasse S – sowie dem darauffolgenden Springturnier (beide im Mai) und den nun noch finalen beiden Reitertagen am vergangenen Wochenende.

Turniere des RFV Rottweil

DRESSUR

Reiter-Wettbewerb Schritt/Trab 1. Abteilung: 1. Alina Maurer (PSG Beschenhof) auf Monty, 2. Samira Caduff (RFV Rottweil) auf La Fleur, 3. Sophie Baschnagel (IG Therapeutisches Reiten) auf Olessia. 2. Abteilung: 1. Hannah Zimmerer (PSZ Königsfeld) auf Daloma, 2. Malin Müller (RV Oberes Schlichemtal) auf Linda, 3. Anika von Knobloch (IG Therapeutisches Reiten) auf Quick Lanea. 3. Abteilung: 1. Julia Hafner (RV Thurihof Tuningen) auf Fuchurs Little Firefox, 2. Emma Schmidinger (RV Schömberg) auf Sanje, 3. Riana Hafner (RFV Rottweil) auf La Fleur.

Reiter-Wettbewerb Schritt/Trab/Galopp 1.Abteilung: 1. Lena Riedlinger (RSG 3 Höfe) auf Amora, 2. Michelle Riesner (RFF Fluorn) auf Lucky, 3. Dominik Obergefell (RSG 3 Höfe) auf Campino. 2. Abteilung: 1. Laura Glück (RFV Dornhan) auf Laluna, 2. Jule Hoppe (RV Hofgut Neckarburg) auf No Name, 3. Jana Schwarz (RSG 3 Höfe) auf Aranta. 3. Abteilung: 1. Lisa Baier (IG Therapeutisches Reiten) auf Solitaire, 2. Marie Castello (IG Therapeutisches Reiten) auf Daimond’s Heartbreaker, 3. Lorena Fribus (RV Hofgut Neckarburg) auf Lieselotte. 4. Abteilung: 1. Maya Burger (IG Therapeutisches Reiten) auf Dambledore, 2. Lena Kunert (RFF Fluorn) auf Don’t touch, 3. Inga Stefan (RFF Fluorn) auf Lancelot. 5. Abteilung: 1. Malin Schmidt (Reitclub Sigmaringen) auf Lizzi, 2. Laura Klotz (IG Therapeutisches Reiten) auf Vendetta, 3. Luzia Schabert (IG Therapeutisches Reiten) auf Rock me. 6. Abteilung: 1. Merle Mielnik (RFV Rottweil) auf Lieselotte, 2. Lenia Rottner (RV Pferdeparadies Haug) auf Baldewijn, 3. Emilia Vasay-Lopes (IG Therapeutisches Reiten) auf Olessia. Führzügel Wettbewerb 1. Abteilung: 1. Lysann Büchle (PSV Klassisches Reiten) auf Calzada, 2. Anna-Maria Rieth (PSV Klassisches Reiten) auf Mas Veleta, 3. Liana Fetzer (PSV Klassisches Reiten) auf Flecki. 2. Abteilung: 1. Lara Schreiber (RV Kirchen-Hausen) auf California de Luxe, 2. Johanna Rebhan (RFV Hofgut Schmelze) auf Lisette, 3. Juliane Schill (IG Therapeutisches Reiten) auf Tequilla. 3. Abteilung: 1. Lenja Haller (PSV Klassisches Reiten) auf Mas Veleta, 2. Marc Schmidt (Reitclub Sigmaringen) auf Lizzi, 3. Lena Scharschmidt (IG Therapeutisches Reiten) auf Rock me. 4. Abteilung: 1. Paula Roming (/RV Hofgut Neckarburg) auf No Name, 2. Clara Wöhrle (IG Therapeutisches Reiten) auf Orelie, 3. Lilly Ziegler (RFV Dornheim) auf Ivy.

Dressurreiter-Wettbewerb: 1. Celina Hug (RFV Schwenningen) auf Lenny Kravitz, 2. Samuel Rottner (RV Pferdeparadies Haug) auf Bubbles Way, 3. Katharina Braun (RFG Marienhof) auf Magnificent Mare.

Dressur Wettbewerb E: 1. Annika Müller (RFV Dornhan) auf Laluna, 1. Saskia Moosmann (PSG Beschenhof) auf Florina, 3. Caroline Mahlke (RSV Dreiherrenstein) auf Chris.

Dressur Wettbewerb A: 1. Laura Belzner (RV Thurihof Tuningen) auf Zingaresca, 2. Annika Müller (RFV Dornhan) auf Laluna, 3. Julia Balschus (RFV Rottweil) auf Fylla.

SPRINGEN

Caprilli Wettbewerb: 1. Samuel Rottner (RV Pferdeparadies Haug) auf Bubbles, 2. Johanna Wagemann (RFV Oberes Bregtal) auf Lorcandus, 3. Lenia Rottner (RV Pferdeparadies Haug) auf Baldewijn.

Jag den Joker (85 cm): 1. Vanessa Schade (RSG 3 Höfe) auf Calimero, 2. Jasmin Kurz (RFV Oberes Bregtal) auf Dublin, 3. Anne Baier (RV Thurihof Tuningen) auf Camelot.

Jag den Joker (95 cm): 1. Elaine Graf (RV Hofgut Neckarburg) auf No Name, 2. Anne Tantzky (RV Hofgut Neckarburg) auf Sina, 3. Joachim Kurz (RFV Oberes Bregtal) auf Dublin.

Stilspring Wettbewerb (85 cm) mit Siegerrunde: 1. Wolke-Marie Dähmlow (RV Hofgut Neckarburg) auf No Name, 2. Amelie Wurmstein (RV Bohlingen) auf Cocusnuss, 3. Vanessa Schade (RSG 3 Höfe) auf Calimero.

Stilspring Wettbewerb (95 cm) mit Siegerrunde: 1. Emma Pufke (RSZ Hohenzollern) auf Sunna, 2. Amelie Wurmstein (RV Bohlingen) auf Famous Walk, 3. Wolke-Marie Dähmlow (RV Hofgut Neckarburg) auf No Name.

Springreiter Wettbewerb: 1. Lena Kuhnert (RFF Fluorn) auf Lucky, 2. Philine Hartmann (RFF Fluorn) auf Lucky, 3. Johanna Wagemann (RFV Oberes Bregtal) auf Lorcandus.

Spring Wettbewerb (95 cm) mit Stechen: 1. Anne Tantzky (RV Hofgut Neckarburg) auf Sina, 2. Emma Pufke (RSZ Hohenzollern) auf Sunna, 3. Amelie Muckle (RSG 3 Höfe) auf Calimero.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.