Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reiten Mit Vorsicht auf der EM-Strecke unterwegs

Von
Mit fischerRocana war Michael Jung in Strzegom auch im Mannschaftswettbewerb für die deutsche Equipe gemeldet. Foto: Langsdon

Ganz im Zeichen der Olympiavorbereitung standen für den Altheimer Michael Jung die Starts bei der Vielseitigkeit im polnischen Strzegom. Auf der neu gestalteten Geländestrecke der Europameisterschaft 2017 ging er daher nicht volles Tempo.

Einer der letzten Härtetests für den als Olympiapferd für Rio de Janeiro vorgesehenen fischerTakinou begann dabei gleich zur vollsten Zufriedenheit des 33-Jährigen. In der Dreisterne-Kurzprüfung holte er mit 34,20 Punkten (77,18 Prozent) eindrucksvoll und deutlich die Führung nach der Dressur.

Großer Vorsprung für fischerTakinou nach der Dressur

Der Fuchswallach mit anglo-arabischen Blut unterstrich mit seinem Auftritt das ihn von seinem Reiter gerade in dieser, bei Olympia vermutlich bereits vorentscheidenden, Disziplin zugeschriebene große Talent. Nicht viel nach stand ihm in Strzegom die auch für die dortige Teamwertung gemeldete fischerRocana, mit Michael Jung 2014 in der Normandie Mannschafts-Goldmedaillengewinnerin, die mit 38,20 Punkten auf Rang zwei vor Ludwig Svennerstal und King Bob (40,50) landete.

Auch nach der fehlerfrei absolvierten Geländeprüfung und einem Springen ohne Abwurf oder Zeitstrafe blieb es dann bei dem Schweden bei dieser Fehlerpunktzahl, der damit am Ende mit einem hauchdünnen Vorsprung den Gesamtsieg der CIC3*-Prüfung holte.

Ein Zehntelpunkt fehlt zum erneuten Sieg

Mit fischerTakinou handelte sich Michael Jung durch seine Zeit von 7:01 Minuten nach einem verhaltenen Ritt nämlich 6,40 zusätzliche Fehlerpunkte ein und kam auf Endplatz zwei (40,60). Noch fünf Sekunden langsamer war er im gegenüber den Vorjahren und im Hinblick auf die kommende EM veränderten Gelände mit einem um mehr als das Dreifache vergrößerten Wasserhindernis auf fischerRocana unterwegs. Dadurch fiel er mit seinen 46,70 Gesamtpunkten noch hinter die Britin Rosalind Carter auf Allstar B (46,20) zurück.

Deutsches Team landet auf dem vierten Platz

Platz vier belegte auch die deutsche Mannschaft (245,00), der neben dem Doppel-Olympiasieger mit fischerRocana noch Jörg Kurbel mit Brookfield de Bouncer (12./91,60) und Falk-Filip Westerich mit Gina K (19./93,70) angehörten. Es siegte Großbritannien (160,60) vor Italien (173,90) und Belgien (238,70).

Nachwuchspferd Lennox lange in Führung

Nach einem ähnlichen Muster absolvierte Michael Jung mit zwei Nachwuchspferden die Zweisterne-Prüfung von Strzegom. Mit dem Hannoveraner Sunlight-Sohn Lennox hatte er nach der Dressur und sehr guten 35,50 Punkten sowie einem fehlerfrei in 83,79 sec bewältigten Springen sogar noch in Führung gelegen. Auf der Cross-Strecke ließ er es dann wieder langsamer angehen. kassierte nach Zeitüberschreitung nach 6:21 Minuten 13,60 weitere Fehlerpunkte und beendete den Wettbewerb auf Platz fünf (49,10).

Nach 41,40 Punkten und Platz sechs in der Dressur verbesserte sich Michael Jung mit fischerIncantas nach dem Parcoursspringen (0 Fehler/83,07 sec) auf Rang vier. Diese Position konnte er auch nach der Gelände trotz 7,20 Fehlerpunkten mit seiner Zeit von 6:05 Minuten verteidigen (48,60).

Es siegte in einem weiteren knappen Wettbewerb die Belgierin Karin Donckers mit Jalapeno (45,10) vor Felix Vogg (Schweiz) mit Cleveland (45,20). Die in Altheim lebende und trainierende Faye Füllgraebe kam mit dem 8-jährigen Quebec auf Platz acht (57,10).

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading