Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reiten Eine perfekte Deutschland-Premiere

Von
Seline Leisbach aus der Schweiz gewann in Effringen zwei L-Springen. Foto: Wenz Foto: Schwarzwälder Bote

Das war ein starker Auftritt von Seline Leisbach beim Reitturnier des RFV Effringen. Die Schweizerin setzte sich bei zwei L-Springen durch.

(baw). Seline Leisbach aus der Schweiz gewann am Wochenende beim Turnier des RFV Effringen nicht nur das 2. Effringer Speed-Derby, sondern auch die Punktespringprüfung der Klasse L. Mit ihrem Pferd Chanero v. Brunnen zeigte sie jeweils die mit Abstand schnellste Runde. Im Speed-Derby konnten selbst zwölf Fehler und somit zusätzliche Strafsekunden ihren Sieg nicht gefährden. "Wie Seline die Wendungen abgekürzt hat und Sprünge zum Teil schräg überwunden hat, war wirklich klasse", kam ihr Trainer Rüdiger Rau richtig ins Schwärmen.

Bei Rüdiger Rau in Altensteig verweilt die Schweizerin derweil. Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau verbringt sie dort einige Monate in Deutschland und packt in der Reitschule Rau mit an. Dass bei ihrem ersten Turnierstart in Deutschland gleich zwei Siege heraussprangen, darüber freute sich die Amazone natürlich sehr.

Grund zur Freude hatte auch Julian Stahl. Der 38-Jährige vom RC Aischbach Gültstein setzte zunächst seine beiden Pferde Dinah und Quinara Sue auf Platz 1 und 2 der Springpferdeprüfung Klasse L. Anschließend qualifizierte er gleich zwei Pferde für die Siegerrunde des finalen M*-Springens, legte zwei flotte, fehlerfreie Runden hin und sicherte sich so nicht nur den Sieg, sondern auch Platz zwei. Mareike Pape und Chiara, Vorjahreszweite, kamen auf den Bronzerang.

Das M*-Springen wurde von Thomas Wirth (RC Heiligenbronn) auf Lagros gewonnen. Im Vorjahr hatte dieser Rappwallach, damals noch unter Wirths Tochter Jessica, keinen guten Tag erwischt und wurde Letzter dieser Prüfung. In diesem Jahr drehte er die Rangierungsliste gewissermaßen um, machte seine Fehler vom Vorjahr gut und setzte sich an die Spitze des 17 Ross großen Starterfeldes. Desiree Gall-Funk vom gastgebenden Verein konnte die Geschwister Action Forever F und Alasca F beide fehlerfrei über den von Rüdiger Rau konzipierten Parcours steuern. Die Plätze zwei und fünf waren der Lohn für diese Leistung. Sabine Albers vom Waldhof Wildberg durfte sich eine weiße Schleife für Platz drei abholen.

Ebenfalls an den Waldhof Wildberg ging der Sieg im Stilspringen der Klasse L: Der Ritt von Wolfgang Renz auf seinem großen Carladus V-Energie war den Richtern eine glatte 8,0 und damit ganz klar der Sieg wert. Tamara Guler (RV Effringen) platzierte sich mit einer 7,6 im Sattel ihres Giraldos direkt dahinter auf Rang zwei.

Der verlegte Abreiteplatz kam bei allen Beteiligten gut an. "Zwar war der Weg zum Turnierplatz dafür etwas länger, aber die Springreiter haben das zugunsten besserer Bodenverhältnisse gerne in Kauf genommen", so die Resonanz laut Turnierleiterin Carina Weik. Sie zeigte sich insgesamt zufrieden mit dem Verlauf des Turnieres, insbesondere mit der Nennerfüllung von mehr als 70 Prozent.

Reitturnier des RFV Effringen 1./2. September

Effringer Speed-Derby Zeitspringprüfung Klasse L

1. Seline Leisbach (SUI) auf Chanero v. Brunnen, 108.47 Sekunden; 2. Maren Scheurenbrand (PSV Gäufelden) auf Chocklat Jagger, 109.70; 3. Alexandra Schwerdt (TSV Altensteig) auf Der Knopf, 115.08; 4. Karina Spörl (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Chat, 117.07; 5. Katja Gerds (Althengstett/RFV Herrenberg) auf Count Jack, 117.93; 6. Desiree Funk (RFV Effringen) auf Alasca, 119.22; 7. Lisa-Marie Rau (TSV Altensteig) auf Squaw v. Missihof, 119.50; 8. Jasmin Nußstern (RSV Calw-Spindlershof) auf Coco Cabana, 137.46.

Springprüfung Klasse M* mit Siegerrunde

1. Julian Stahl (RC Aischbach Gültstein) auf Dunja, null Fehler/42.03 Sekunden; 2. Julian Stahl (RC Aischbach Gültstein) auf Prinz Paolino, 4/32.20; 3. Mareike Pape (RFV Herrenberg) auf Chiara, 4.00/35.84; 4. Thomas Wirth (RC Heiligenbronn) auf Lagros, 8.00/37.47; 5. Uwe Heinrich (Ostelsheim/LRFV Weil der Stadt) auf Quiero, 0/75.28; 6. Julian Stahl (RC Aischbach Gültstein) auf Cleopatra, 0/75.57; 7. Carlos Das Neves Nicolau (RFV Maichingen) auf Petite Colette, 0/ 77.50; 8. Anna-Lena Seeger (Wildberg/RSV Dreiherrenstein) auf Cassidy, 0/78.09; 9. Desiree Funk (RFV Effringen) auf Action Forever, 0/78.35; 10. Desiree Funk (RFV Effringen) auf Alasca, 1.00/80.61; 11. Rebekka Funk (RFV Effringen) auf Anonym, 4.00/72.86; 12. Sabine Albers (RG Waldhof Wildberg) auf Caretina, 4.00/75.62; 13. Nadine Teufel (JRV Jettingen) auf Lancelot, 4.00/76.13.

Springprüfung Klasse M*

1. Thomas Wirth (RC Heiligenbronn) auf Lagros, null Fehler/ 64.31 Sekunden; 2. Desiree Funk (RFV Effringen) auf Action Forever, 0/66.15; 3. Sabine Albers (RG Waldhof Wildberg) auf Caretina, 0/68.40; 4. Uwe Heinrich (Ostelsheim/LRFV Weil der Stadt) auf Quiero, 4.00/67.25; 5. Desiree Funk (RFV Effringen) auf Alasca, 4.00/68.95; 6. Anna-Lena Seeger (Wildberg/RSV Dreiherrenstein) auf Cassidy, 7.00/77.56; 7. Stefan Bratz (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Silva, 7.00/79.69; 8. Mareike Pape (RFV Herrenberg) auf Chiara, 8.00/65.05; 9. Sandra Wibmer (TSV Altensteig) auf Carl, 8.00/66.03; 10. Nadine Teufel (RV Jettingen) auf Lancelot, 10.00/76.49; 11. Rebekka Funk (RFV Effringen) auf Anonym, 14.00/73.64.

Springprüfung Klasse L

1. Lilly Buchholz (PSZ Königsfeld) auf Cotton Candy, null Fehler/50.83 Sekunden; 2. Sandra Wibmer (TSV Altensteig) auf Carl, 0/57.01; 2. Sophia Huhn (RFV Rottenburg auf Linus, 0/57.01; 4. Alexandra Schwerdt (TSV Altensteig) auf Der Knopf, 0/60.07; 5. Maren Scheurenbrand (PSV Gäufelden) auf Chocklat Jagger, 0/60.43; 6. Anastasia Wetzstein (TV RG Gültstein) auf Lavia-Hoem, 0/60.79; 7. Daniel Fleig (RFSV Kenzingen) auf Quick Casey, 0/62.95; 8. Jasmin Terigi (TSV Altensteig) auf All in one, 1.00/66.20; 9. Sabine Albers (RG Waldhof Wildberg) auf Grace, 4.00/60.80; 10. Nadine Teufel (RV Jettingen auf Lancelot, 4.00/62.86.

Punktespringprüfung Klasse L mit Joker

1. Seline Leisbach (SUI) auf Chanero v. Brunnen 65.00/58.37 Sekunden; 2. Miriam Hofmann (RV Nordstetten-Horb) auf Early Delight 65.00/63.47; 3. Joana Wegner (RV Freudenstadt) auf Calif 47 65.00/67.97; 4. Katja Gerds (Althengstett/RFV Herrenberg) auf Count Jack 65.00/68.33; 5. Wolfgang Renz (Jettingen/RG Waldhof Wildberg) auf Carladus V-Energie 64.00/72.01; 6. Maren Scheurenbrand (PSV Gäufelden) auf Chocklat Jagger 63.00 4.88; 7. Stefan Bratz (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Silva 12; 8. Isabel Wacker (RV Jettingen) auf Raffines 2 58.00/67.53.

Springprüfung Klasse A** (1. Abt.)

1. Lena-Mia Magnus (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Loustic de Linkey null Fehler/55.36 Sekunden; 2. Laura Geißler (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Candy so sweet, 0/55.76; 3. Annika Böttinger (RFV Gechingen) auf Peppermint Patty, 0/57.44; 4. Stefan Herbstritt (RFV Schönbuch) auf Carambolage, 0/58.35; 5. Friederike Mönch (RFV Effringen) auf Carl, 0/65.46.

Springprüfung Klasse A** (2. Abt.)

1. Isabel Wacker (RV Jettingen) auf Raffines, null Fehler/55.46 Sekunden; 2. Anna Selent (RC Aischbach Gültstein) auf Casandra, 0/55.80; 3. Anke Häusler (RFV Herrenberg) auf Pommeroy, 0/57.62; 4. Mona-Katharina Bernert (RC Waldhöfe Gärtringen) auf Alles-Gut, 0/58.72; 5. Alina Klotz (Nagold/RV Jettingen) auf Cracker, 2.00/71.60

Springpferdeprüfung Klasse A**

1. Nadine Teufel (RV Jettingen) auf Lykka, 7.40; 2. Daniel Fleig (RFSV Kenzingen) auf I’m a special Girl, 6.80; 3. Jana Schlotter (LRFV Weil der Stadt) auf Angelina, 6.70; 4. Aline Zipperle (RC Waldhöfe Gärtringen) auf Mis Flick-Flack, 6.50; 5. Valentin Enderle (RG Waldhof Wildberg) auf Carla Columna, 6.40; 5. Elias Pfrommer (RFV Effringen) auf Liska, 6.40; 5. Uwe Heinrich (Ostelsheim/LRFV Weil der Stadt) auf Luci, 6.40; 8. Adele Siewert (RFV Herrenberg) auf Unlimited, 6.30; 9. Alexandra Schwerdt (TSV Altensteig) auf Brentina, 6.20.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.