Leonie Krieg mit ihre Canturia beim Start am gestrigen Freitagmorgen in die mittlere Tour. Foto: Roger Müller

Sie reitet schon über zehn Jahre in ihrem "Wohnzimmer", dem Donaueschinger Schlosspark. Die 23-jährige Leonie Krieg vom RuF Donaueschingen ist auch in diesem Jahr wieder mit am Start.

Leonie Krieg sattelt in der mittleren und der Youngster-Tour für hoffnungsvolle Nachwuchspferde zwischen sechs und sieben Jahren. Nach ihrem abgeschlossenen Sportmanagement-Studium konzentriert sie sich nun wieder voll und den ganz auf die jungen Nachwuchs- und Berittpferden im heimischen Stall in Nordstetten, einem Stadtteil von Villingen-Schwenningen. Zudem ist sie auch in Sachen Reitunterricht unterwegs, um Reitschülern wichtige Tipps für ihre reiterliche Laufbahn zu vermitteln. Dabei erinnert sie sich noch sehr gut an ihre erste aktive Teilnahme am Donaueschinger CHI. "Es war ein Reiterwettbewerb mit elf Jahren", sagt die sympathische Springreiterin lachend. Der Reiterwettbewerb ist der Einstieg von Kindern in den Reitsport.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€