Graukraniche erkennt man an der schwarz-weißen Kopf- und Halszeichnung sowie an der roten, federlosen Kopfplatte, die sich vom Gefieder abhebt. Foto: Günter Nowald//bu

Der Zug der Kraniche ist ein Naturspektakel. Viele Zehntausend Vögel rasten an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern.

Der wichtigste Tipp fürs erste Date: warme Kleidung und Regenjacke! Dann ist das Warten aufs ersehnte Rendezvous auch bei norddeutschem Schietwetter keine Qual. Der frühe Vogel fängt den Wurm, heißt es, und so mussten alle rechtzeitig raus aus den Federn: Gegen 7 Uhr beginnt, was niemand hier verpassen will.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen