Mallorca: Reisen als gebe es keine Pandemie. Foto: dpa/Jordi Boixareu

Die Bundesregierung hat Spanien und die Niederlande zu Hochinzidenzgebieten erklärt. Es ist richtig, Reisen in solche Länder zu erschweren, meint unser Redakteur Simon Rilling.

Berlin - Groß war die Freude, als die Bundesregierung Anfang Juli die Reisewarnung für mehr als 80 Länder aufhob. Schon zuvor war in Europa eine Corona-Beschränkung nach der anderen aufgehoben worden – weniger aus Gründen der Vernunft, als um die Kritiker zum Verstummen zu bringen, die angesichts sinkender Inzidenzwerte und dem Impffortschritt auch ihre Bewegungsfreiheit zurückwollten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€