Christian Keller wird Ende des Jahres auswandern. Foto: Ortenau-Klinikum

Für viele bleibt Auswandern ein Traum, Christian Keller erfüllt ihn sich: Den Chef des Ortenau-Klinikums zieht es Ende das Jahres nach Mallorca.

Strand statt Büro, Partys statt Sitzungen, Palma de Mallorca statt Freiburg: Christian Keller, zurzeit noch Chef des Ortenau-Klinikums, ist reif für die Insel und wird sich Ende des Jahres den Traum vom Auswandern erfüllen. „Ich sehe die Zeit gekommen, eine neue Herausforderung anzunehmen“, sagte Keller Anfang April, als bekannt wurde, dass er seinen Vertrag als Vorstandsvorsitzender nicht verlängern wird.