Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reichlich Schnee im Schwarzwald Die Wintersportsaison hat offiziell begonnen

Von
Auf dem Feldberg im Südschwarzwald gab es am Sonntag bis zu 55 Zentimeter Schnee, präparierte Pisten und reichlich Sonnenschein. Foto: dpa

Bei bis zu 55 Zentimetern Schnee auf dem Feldberg hat am Wochenende in weiten Teilen des Schwarzwalds offiziell die Wintersportsaison begonnen. Auf der Schwäbischen Alb liegt noch nicht genügend Schnee.

Feldberg - In weiten Teilen des Schwarzwaldes hat am Wochenende offiziell die Wintersportsaison begonnen. Auf dem Feldberg im Südschwarzwald gab es am Sonntag bis zu 55 Zentimeter Schnee, präparierte Pisten und reichlich Sonnenschein.

„Es ist ein grandioser Start in die Saison“, sagte Bürgermeister Stefan Wirbser (CDU). Skifahrer seien aus ganz Baden-Württemberg gekommen. Der Feldberg ist das größte Wintersportgebiet im Südwesten. Auch auf anderen Schwarzwaldbergen gingen am Wochenende zahlreiche Lifte in Betrieb.

Gedulden müssen sich Wintersportler auf der Schwäbischen Alb. Fürs Skifahren in größerem Stil liegt dort noch zu wenig Schnee.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.