Endlich den ersten Sieg bejubeln durften Lukas Foelsch (links) und seine Mitspieler mit dem 3:2 gegen den VfR Aalen. Foto: Kara

Na also, geht doch: Mit 3:2 (2:0) gegen den VfR Aalen haben die Fußballer der TSG Balingen ihren ersten Saisonsieg in der Regionalliga Südwest gefeiert und die Rote Laterne wieder abgegeben.

3:0 hatten die Eyachstädter nach Treffern des Doppeltorschützen Simon Klostermann und Jan Ferdinand geführt; am Ende wurde es aber doch noch einmal spannend, denn die Gäste von der Ostalb kamen in der Schlussphase binnen zwei Minuten durch Sascha Korb und Leon Volz noch zum 2:3, als bei der TSG etwas die Kräfte schwanden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€