Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Region Wetter: Feldberg knapp von Schnee verschont

Von
Der Feldberg ist am Wochenende nur knapp von Schnee verschont geblieben. Foto: dpa

Region - Der Feldberg ist am Wochenende nur knapp von Schnee verschont geblieben. Die Schneefallgrenze lag bei 1700 Metern, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dem Schwarzwälder Bote berichtete. Der Feldberg ist rund 1500 Meter hoch.

Im vergangenen Jahr begann die Wintersaison am Feldberg am 6. November. Am 5. hatte es zum ersten Mal nach dem Sommer geschneit.

Nachdem es nun diesen Samstag und Sonntag in Bayern und Österreich bereits geschneit hat, sind die Schneefallgrenzen wieder deutlich gestiegen. In der Region liegt die Grenze bei 4000 Meter.

So wird es in der neuen Woche im Südwesten wieder wärmer. Am Montag bleibt es allerdings zunächst wolkig. Am Dienstag wird es dann sonnig und mit 27 Grad in Stuttgart wieder sommerlich warm. Am Mittwoch steigen die Temperaturen nach DWD-Angaben über die 30 Grad Marke. Im Laufe des Tages ziehen jedoch von Frankreich aus Wolken auf.

Am Abend und in der Nacht soll es schauern und gewittern. "Nach dem Durchzug des Frontensystems fallen die Temperaturen wieder", sagte ein Meteorologe. Maximal 25 Grad könne es am Donnerstag geben. Nach anfänglicher Bewölkung soll der Tag jedoch sonnig werden.

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.