Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Region Drei Anzeigen wegen Verstoß gegen Maskenpflicht

Von
Die Polizei überwacht in der Region Nordschwarzwald die Einhaltung der Mund-Nasen-Schutz-Regeln in Bussen und Bahnen. (Symbolbild) Foto: dpa

Region - Die Polizei überwacht in der Region Nordschwarzwald die Einhaltung der Mund-Nasen-Schutz-Regeln in Bussen und Bahnen. In einer präsidiumsweiten Aktion sei am Freitag bis in die Abendstunden hinein die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV überwacht worden. Es sei die zweite gezielte Aktion in Bussen, Bahnen, Bahnhöfen sowie Bus- und Bahnsteigen gewesen. Mehrere Dutzend Polizeibeamte seien daran beteiligt gewesen. Der Großteil der Fahrgäste trage vorschriftsmäßig einen Mund- und Nasenschutz, so das Fazit der Polizei.

Insgesamt seien rund 1800 Personen kontrolliert worden. Dabei stellten die Beamten etwa 600 Verstöße fest, überwiegend an Bahnsteigen und Wartebereichen. Hier hatten mehrere wartende Personen keine Maske auf, allerdings dabei. Sie hätten die Masken nach Ansprache umgehend angelegt. In drei Fällen erfolgten Anzeigen, die ein Bußgeld von bis zu 250 Euro nach sich ziehen können.

Artikel bewerten
23
loading

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.