Realschulrektor Stefan Eiding (Mitte) trifft gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern, Ralf Merkle und Linda Schüle, die letzten Vorbereitungen fürs neue Schuljahr. Foto: Selent-Witowski

Nach einem Jahr voller Verordnungen und Einschränkungen durch Corona und will man sich ab nächster Woche an der Althengstetter Realschule wieder verstärkt dem Thema Digitalisierung widmen.

Althengstett - Wesentlich entspannter wird jedenfalls Stefan Eiding am Montag in sein Büro kommen. Egal, was das neue Schuljahr bringen mag und welche Rolle die Pandemie dabei spielen wird – der Rektor hat jetzt zwei statt einen Stellvertreter an seiner Seite. "Das hängt mit der Größe unserer Schule zusammen", sagt Eiding. Es solle an der Hengstetter Realschule wieder mehr um das Gestalten als um das Verwalten gehen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€