Eine Spritze wird aufgezogen  Foto: Pixabay

Nach der Impfaktion am Freitag und Samstag am Einkaufsmarkt Real auf dem Lindenhof zieht das Landratsamt Rottweil Bilanz.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Oberndorf - 200 Personen wurden mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson geimpft. Von den 200 Impfungen waren es 13 Zweit- und 13 Auffrischungsimpfungen. Das bedeutet, dass die Aktion zum größten Teil (174) Personen angesprochen hat, die bisher ungeimpft waren. Das ist laut Kreisimpfzentrum ein Erfolg.

Die Wahl des Impfstoffes war ziemlich ausgeglichen, genauso wie die altersmäßige Verteilung der Impflinge. Mit Blick auf den Impfabstand von drei Wochen können die erforderlichen Biontech-Zweitimpfungen zu gegebener Zeit noch direkt im Kreisimpfzentrum Rottweil in der Stadthalle durchgeführt werden, das dort bis Ende September in Betrieb ist.

Unterstützung erhielt das Kreisimpfzentrum-Team durch den Ortsverband Rottweil des Technischen Hilfswerks.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: