Ein angeschmortes Handy rief in Albstadt am Donnerstag die Feuerwehr auf den Plan. (Symbolfoto) Foto: © pattilabelle – stock.adobe.com

Zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist es am frühen Donnerstagmorgen in einer Wohnung in Albstadt gekommen. 

Albstadt - Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Bewohnerin in der Straße "Neuer Weg" um kurz nach 4.30 Uhr Wasser abkochen. Dabei schaltete die Frau versehentlich eine falsche Herdplatte ein, auf der ihr Handy lag. Dieses begann daraufhin zu schmoren und zu qualmen.

Ein 50-jähriger Bewohner atmete beim Löschen Rauch ein und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Ob weiterer Sachschaden entstand, ist derzeit nicht bekannt.