Einsatzbereit und schnell vor Ort: die Feuerwehr in der Tuchrahmstraße. Foto: Suhr Foto: Schwarzwälder Bote

Feuerwehr: Unklare Rauchentwicklung am Samstagnachmittag

Oberndorf. Der Löschzug der Einsatzabteilung Oberndorf wurde am späten Samstagnachmittag zu einem gemeldeten Gebäudebrand alarmiert.

In der Tuchrahmstraße wurde eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude gemeldet. Nach der ersten Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden. Der Bewohner heizte seinen Holzofen an, weshalb es durch nasses Holz kurzzeitig zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war.

Nach einer Kontrolle der Heizungsanlage und dem Schornstein konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. Durch die starke Rauchentwicklung kam es zu einer optischen Täuschungen, weshalb Passanten einen Notruf abgesetzt hatten.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr eine DRK-Rettungswagenbesatzung und die Polizei Oberndorf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: