Ratshausen. 172 der 426 Berechtigten sind am Sonntag in Ratshausen zur Wahl des neuen katholischen Kirchengemeinderats gegangen. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 40,4 Prozent. Mit 159 erhielt Heike Schäfer die meisten Stimmen. Auf Sebastian Mengis entfielen 155, auf Michael Schneider 153, auf Hans-Peter Müller 145 sowie auf Andreas Koch und Regina Vögtle jeweils 143. Diese sechs Gewählten standen auf der Wahlliste. Ins neue Gremium wurden zusätzlich Klaus Peter Dannecker mit 30 und Karoline Simon mit 23 Stimmen gewählt.