Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Ratshausen Blutspender werden als "stille Helden des Alltags" gewürdigt

Von
Heiko Lebherz (links) und Markus Deigendesch (rechts) freuen sich mit Reinald Riede. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Ratshausen. In der vergangenen Sitzung des Ratshausener Gemeinderats sind auch Blutspenderehrungen auf der Tagesordnung gestanden

Bürgermeister Heiko Lebherz und Markus Deigendesch vom DRK-Ortsverein Ratshausen würdigten die Leistung der Blutspender. Diese hätten durch ihre regelmäßigen Spenden ihre große Menschlichkeit unter Beweis gestellt. Sie seien die "stillen Helden des Alltags" und leisteten Großartiges. Lebherz und Deigendesch dankten den Blutspendern für deren Solidarität.

Reinald Riede wurde für 75 Blutspenden geehrt, Anette Koch, Peter Koch und Uwe Riede für 25 Spenden sowie Anna Penzerzinski für zehn.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.