Nicole Traub ist neue Abteilungsleiterin Bürgerservice und Ordnung sowie stellvertretende Fachbereichsleitung in Wildberg. Foto: Stadtverwaltung Wildberg/Tarik Fakili

Die Stadt Wildberg verfügt über neues Führungspersonal. Der Weg von Nicole Traub führte von ihrer Ausbildung 1996 zur Abteilungsleiterin Bürgerservice und Ordnung sowie zur stellvertretenden Fachbereichsleitung.

Neben Till Brieger (Fachbereich Planen und Bauen) und Erik Beckmann (Fachbereich Innere Dienste) wurde Nicole Traub vom Gemeinderat zur Abteilungsleiterin Bürgerservice und Ordnung sowie zur stellvertretenden Fachbereichsleitung gewählt.

Nicole Traub ist ein echtes Eigengewächs der Wildberger Stadtverwaltung und seit zwischenzeitlich 27 Jahren eine verlässliche, engagierte und zufriedene Mitarbeiterin.

1996 beginnt Nicole Traubs Geschichte bei der Stadtverwaltung Wildberg, damals als Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten. Im Jahr 1999 wechselte sie zum Pass- und Meldeamt (heute Bürgerservice). Diesem Team ist sie bis heute treu geblieben, seit 2023 als Teamleiterin.

Bürgerservice und Standesamt

In den Jahren hat sie viel erlebt, war zwischendurch in Eltern- und Teilzeit und deckte vor einiger Zeit den Bürgerservice in Effringen ab. Seit 2015 unterstützt Nicole Traub als Standesbeamtin Ingrid Hardecker im Standesamt. Sie kennt also alle Bereiche des Bürgerservice aus eigener Erfahrung. „Ich konnte mich stetig weiterentwickeln“, erzählt sie.

„Nicole Traub hat sich im Bürgerservice bewiesen“, lobt Fachbereichsleiterin Sabrina Mayer. „Wir haben ihr Potenzial gesehen und gedacht: Sie kann noch mehr.“

Deshalb hat Nicole Traub sich auf zwei weitere wichtige Funktionen beworben und ist vom Gemeinderat gewählt worden. Zum einen ist sie nun Leiterin der Abteilung Bürgerservice und Ordnung und zum anderen ist sie nun stellvertretende Fachbereichsleitung des Fachbereichs „Bürgerdienste“.

Als Abteilungsleiterin leitet sie weiterhin in Personalunion das Team Bürgerservice, während Lena Hellstern dem Team Ordnung vorsteht.

Arbeit macht sichtlich Spaß

Nicole Traub stellt sich dieser Herausforderung gerne, „weil mir die Arbeit Spaß macht“, sagt sie. „Ich komme gut mit den Kollegen aus, kenne die Abläufe der Verwaltung und es ist eine große Chance, mich noch einmal weiterzuentwickeln.“

Zumal Nicole Traub bereits im Vorfeld viel von Fachbereichsleiterin Sabrina Mayer lernen konnte und in diverse Projekte eingebunden war.

„Ich durfte mitplanen und habe bemerkt, welch großen Erfahrungsschatz ich über die lange Zeit angesammelt habe und wie viel Freude es bereitet, gemeinsam etwas zu bewegen“, erzählt Nicole Traub.

Die gute Zusammenarbeit in der Verwaltung sowie die Stellenneubesetzung der Teamleitung im Ordnungsamt haben diesen Schritt zudem positiv beeinflusst. „Ich freue mich auf das, was kommt, und bin bereit für größere, eigene Projekte.“