Hatte alles voll im Griff: Am Montag leitete Manfred Haug als Bürgermeister der Gemeinde Rangendingen seine erste Gemeinderatssitzung.   Foto: Beiter Foto: Schwarzwälder Bote

Haushaltsplan, Energiebericht, Baugesuche, Sanierungsarbeiten Schulsportplatz: Zwei Stunden dauerte die erste von

Haushaltsplan, Energiebericht, Baugesuche, Sanierungsarbeiten Schulsportplatz: Zwei Stunden dauerte die erste von Rangendingens neuem Bürgermeister Manfred Haug geleitete Gemeinderatssitzung.

RangendingenMit der Sitzung des Gemeinderates am Montagabend ist Manfred Haug jetzt endgültig in seinem Amt als neuer Bürgermeister der Gemeinde Rangendingen angekommen. Die ersten Wochen seiner Amtszeit hätten großen Spaß gemacht, meinte Haug. Wie anhand des bei der Sitzung eingebrachten Haushaltsplanes 2021 ersichtlich wurde (wir werden ausführlich berichten), würden auf die Gemeinde in den kommenden Jahren allerdings große Herausforderungen zukommen, die er im Miteinander mit dem Gemeinderat gerne anpacken wolle, fügte er hinzu. Haugs Amtseinführung war im Vorfeld bereits auf die Gemeinderatssitzung am 15. März verschoben worden. Der Termin sei mit Landrat Günter Martin Pauli bereits reserviert. Haug forderte die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde auf, nicht zu zögern, jederzeit mit Fragen und Anregungen auf die Gemeindeverwaltung zuzukommen. "Wir sind dankbar für jeden Hinweis, den wir aus der Bevölkerung bekommen."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: