Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rangendingen Musikkapelle unterstützt Jugendraum

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

"Euer hoher Einsatz für den Ort ist uns sehr wichtig", sagte Kassier Axel Mahl von der Musikkapelle Höfendorf, als er dem Leiterteam des Jugendraums bei dessen Einweihungsfest am Sonntag einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreichte. Das Geld stammt aus dem Erlös aus den zweiten Höfendorfer Weihnachtsklängen im Dezember. Wegen des großen Engagements der Jugendlichen sei für die Musikkapelle sofort klar gewesen: "Wenn der Jugendraum renoviert, spenden wir", so Mahl. Bei der Scheckübergabe waren dabei: Ralf Ströbele, Marvin Grupp, Naomie Ströbele, Luca Beiter, Jannik Eger, Axel Mahl und Ulrich Schmid (von links). Foto: Beiter

"Euer hoher Einsatz für den Ort ist uns sehr wichtig", sagte Kassier Axel Mahl von der Musikkapelle Höfendorf, als er dem Leiterteam des Jugendraums bei dessen Einweihungsfest am Sonntag einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreichte. Das Geld stammt aus dem Erlös aus den zweiten Höfendorfer Weihnachtsklängen im Dezember. Wegen des großen Engagements der Jugendlichen sei für die Musikkapelle sofort klar gewesen: "Wenn der Jugendraum renoviert, spenden wir", so Mahl. Bei der Scheckübergabe waren dabei: Ralf Ströbele, Marvin Grupp, Naomie Ströbele, Luca Beiter, Jannik Eger, Axel Mahl und Ulrich Schmid (von links). Foto: Beiter

"Euer hoher Einsatz für den Ort ist uns sehr wichtig", sagte Kassier Axel Mahl von der Musikkapelle Höfendorf, als er dem Leiterteam des Jugendraums bei dessen Einweihungsfest am Sonntag einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreichte. Das Geld stammt aus dem Erlös aus den zweiten Höfendorfer Weihnachtsklängen im Dezember. Wegen des großen Engagements der Jugendlichen sei für die Musikkapelle sofort klar gewesen: "Wenn der Jugendraum renoviert, spenden wir", so Mahl. Bei der Scheckübergabe waren dabei: Ralf Ströbele, Marvin Grupp, Naomie Ströbele, Luca Beiter, Jannik Eger, Axel Mahl und Ulrich Schmid (von links). Foto: Beiter

"Euer hoher Einsatz für den Ort ist uns sehr wichtig", sagte Kassier Axel Mahl von der Musikkapelle Höfendorf, als er dem Leiterteam des Jugendraums bei dessen Einweihungsfest am Sonntag einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreichte. Das Geld stammt aus dem Erlös aus den zweiten Höfendorfer Weihnachtsklängen im Dezember. Wegen des großen Engagements der Jugendlichen sei für die Musikkapelle sofort klar gewesen: "Wenn der Jugendraum renoviert, spenden wir", so Mahl. Bei der Scheckübergabe waren dabei: Ralf Ströbele (von links), Marvin Grupp, Naomie Ströbele, Luca Beiter, Jannik Eger, Axel Mahl und Ulrich Schmid. Foto: Beiter

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.