Die Polizei hatte es in Schwenningen mit einem Randalierer zu tun. Symbolbild. Foto: Strauch

In einem Ausnahmezustand befunden hat sich ein Mann, der am Montag gegen 13 Uhr vor einem Haus in der Bertha-von Suttner-Straße in VS-Schwenningen randaliert hat.

Ein polizeibekannter 39-Jähriger beschädigte zunächst die Eingangstüre eines Hauses.

Als die Polizei eintraf, befand sich der Mann in einer Wohnung im dritten Stock eines benachbarten Mehrfamilienhauses. Von dort aus warf er vom Balkon Gegenstände in Richtung der Ordnungshüter, die den Wurfgeschossen jedoch ausweichen konnten.

Die Beamten nahmen den Mann kurze Zeit später fest, als er in Begleitung einer 38-jährigen Frau das Haus verließ.

Mann im Drogenrausch

Der Randalierer war betrunken, stand unter Drogeneinfluss und die Polizei fand bei ihm auch noch geringe Menge Drogen.

Sie ermittelt jetzt gegen ihn wegen versuchter Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.