Rascher Fahndungserfolg für die Polizei in Freudenstadt. (Symbolfoto) Foto: abr68 – stock.adobe.com

Rascher Fahndungserfolg für die Polizei in Freudenstadt: Eine gute Stunde nach einer räuberischen Erpressung ist am Montagmittag ein 32-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden.

Freudenstadt - Wie die Polizei mitteilt, stellte sich der Mann gegen 13.40 Uhr in der Lauterbadstraße einem 27 Jährigen in den Weg. Er bedrohte ihn mit erhobener Faust und forderte Geld. Der 27-Jährige gab dem Täter einen zweistelligen Geldbetrag. Der Täter beleidigte sein Opfer und machte sich aus dem Staub. 

Kurz nach 15.00 Uhr konnten Beamte den Verdächtigen in der Loßburger Straße stellen. Da es Hinweise gab, dass der 32-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.