Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Unter den Bestenvon Württemberg

Von
Lara Lohner (SV Lauffen) ist Sechste bei der "Württembergischen". Foto: Fussgenner Foto: Schwarzwälder Bote

(uf). Mit hervorragenden Leistungen kehrten Lara Lohner (SV Lauffen) und Aleyna Su (RV Herrenzimmmern) von den Württembergischen Meisterschaften im Kunstradsport der Schüler aus Wendlingen zurück. Krankheitsbedingt war Cosima Haller vom SV Lauffen nicht dabei.

Trotz Sturz zeigt Lara Lohner Nervenstärke

Lara Lohner hatte in der U13-Schülerinnen zu Beginn etwas Pech durch einen Sturz, zeigte dann aber Nervenstärke und legte eine perfekte Kür aufs Parkett, was mit dem sechsten Platz belohnt wurde. Das Trainerteam um Carola Buttke war äußerst erfreut und hatte im Vorfeld nicht mit diesem Erfolg gerechnet. In derselben Altersklasse zeigte Aleyna Su ebenfalls Nervenstärke und zauberte eine hervorragende Kür auf die Wettkampffläche.

Aleyna Su überzeugt mit einer Glanzleistung

Strahlend verließ sie die Fahrfläche, mit 56,98 Punkten zeigte sie eine Glanzleistung. Damit lag sie auf dem achten Platz und machte gegenüber der Startaufstellung fünf Ränge gut. Aleyna Su und Lara Lohner gehören nun zu den zehn besten Sportlerinnen ihrer Altersklasse in Württemberg.

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.