Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Umkämpfte Spiele

Von
Einen guten Start hatten Chris Davidsen und Niklas Flaig vom RV Langenschiltach (vorne rechts), die beim Landesliga-Turnier in Öflingen Vierter wurden. Foto: Frei Foto: Schwarzwälder Bote

Für das neu formierten Landesligateam des RV Langenschiltach mit dem ebenfalls Ex-Lauterbacher Niklas Flaig sowie Chris Davidsen reichte es beim Turnier in Öflingen zu einem beachtlichen vierten Platz.

In einer heißumkämpften Gruppenphase spielte das RVL-Duo gegen Öflingen I, 0:1, RSV Hardt 3:2, und RV Sulgen I 3:3. Somit waren Davidsen/Flaig Zweiter und spielten um Platz drei gegen den RV Sulgen II. In einer engen Partie war das Glück eher auf Sulgener Seite, das 1:0 gewann. Aber auf Grund ihrer Leistung haben Chris Davidsen und Niklas Flaig berechtigte Chancen, sich in der Landesliga zu halten. Am 21. September beim ersten Spieltag der Landesliga in Hardt geht es um die ersten Punkte.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.