Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Schwere Aufgaben für SVL-Teams

Von
Das U19-Team des SV Lauffen mit Marius Hahn und Florian Storz will beim Spieltag in Prechtal punkten. Foto: Fussnegger Foto: Schwarzwälder Bote

In drei verschiedenen Ligen gehen die Radballteams des SV Lauffen am kommenden Wochenende auf Punktejagd. Während die Oberliga-Mannschaft einen Heimspieltag absolviert, müssen die U19 und das Verbandsligateam auswärts ran. OBERLIGA Marc Käufer und Thomas Keller bestreiten am Samstag, 9. November, ab 18 Uhr der 6. Spieltag der Radball Oberliga Baden-Württemberg in der Lauffener Sporthalle. Das SVL-Duo möchte ihren dritten Tabellenplatz verteidigen.

Eine Aufgabe, die nicht leicht wird. Marc Käufer und Thomas Keller treffen auf die Mannschaften Bonlanden II und Wendlingen II und III. Alles sogenannte sechs Punktespiele, den Wendlingen II liegt nur einen Zähler hinter dem SV Lauffen auf Rang fünf. Aufsteiger Bonlanden II hat nur zwei Punkte weniger auf dem Konto. Und Wendlingen III darf ebenfalls nicht unterschätzt werden, allerdings liegen sie mit vier Punkten Rückstand auf einem Abstiegsplatz. VERBANDSSTAFFEL 1 Für das Verbandsligateam des SV Lauffen, Marius Hahn und Florian Storz, beginnt am Samstag, 9. November, die neue Saison. Sie haben ihren ersten Spieltag in Weil im Schönbuch zu absolvieren, der um 18 Uhr beginnt.

Gleich am ersten Spieltag treffen sie auf die Mannschaften Lauterbach I und II. Beider RSV-Mannschaften belegten in der Vorsaison vordere Plätze. Eine schwierige Aufgabe für den SV Lauffen. Im dritten Spiel gilt es für Hanh/Storz gegen die junge Mannschaft aus Weil, die ihre erste Saison bei den Amateuren bestreitet. U19-OBERLIGA Für die Brüder Paul und Tom Fischer von der U19 des SV Lauffen gilt es am kommenden Samstag, ab 14 Uhr beim vierten Spieltag in Elzach-Prechtal. Der erste Auftritt für das Fischer Duo in der neuen Liga, da sie beim ersten Spieltag krankheitsbedingt nicht antreten konnten.

Auch sie haben schwere Aufgaben vor sich. Sie treffen auf Spitzenreiter Öflingen I und den Zweitplatzierten Prechtal I. Nicht einfacher werden die Spiele gegen Prechtal II und Gärtringen II.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.