Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Rund 200 Anfänger sind dabei

Von
Die Newcomer unter den Radrennsportlern legten sich auch in diesem Jahr wieder mächtig ins Zeug Foto: RSG Foto: Schwarzwälder Bote

(schm). Die Vereine des Radsportkreises Zollern-Eyach und des Radsportbezirks Schwarzwald-Zollern haben 2019 mit der Immobilien-Lehmann-Radsport-Schnupperserie ihr Wettbewerbsformat für Anfänger fortgesetzt. Und wieder zogen die Organisatoren ein positives Fazit. Rund 200 Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 15 Jahren testeten auf den verschiedenen Etappen auf Mountainbikes, Kinder- und Rennrädern ihr Talent.

Als besonderes Schmankerl lädt der Radsportbezirks Schwarzwald-Zollern die jeweils besten Drei, mitunter auch die besten Vier der unterschiedlichen Altersklassen am 12. Oktober zu einem kleinen Radsportfest auf die Radrennbahn nach Öschelbronn ein, wo sie unter Anleitung der mehrfachen Deutschen Meisters Karsten und Karl Wörner ihr Können auf der Bahn testen dürfen, und die Gesamtsiegerehrung der Serie stattfindet.

Vereinssieger wurde die RSG Zollern-Alb Albstadt mit den meisten Teilnehmern, gefolgt vom RSV Öschelbronn und dem RV Wilflingen. Sieger und Platzierte Jahrgänge 2005/06 w: 1. Alizada Moskan, 2. Julia Wintermantel (Durchhausen), 3. Rosa Augke, (VfL Pfullingen). 2005/06 m: 1. Arne Schmelzle (Rosenfeld), 2. Fabian Baier (Durchhausen), 3. Fabian Götz (Schömberg), 4. Lukas Buschmann (RV Ostdorf). 2007/08 w: 1. Tessa, Wolfer (RSV Öschelbronn), 2. Emily Schneider (MRSC Ottenbach), 3. Lilly Joos (RSV Geislingen), 4. Amelie Morgant, (MRSC Ottenbach). 2007/08 m: 1. Silas Rinderknecht (RSV Öschelbronn), 2. Mahdi Mohammedi (MRSC Ottenbach), 3. Maximilian Boss (Albstadt). 2009 und jünger w: 1. Anni Wenzler (RV Wilflingen), 2. Maike Bohnenberger (RSV Tailfingen), 3. Lisa Weisser (SG Schramberg), 4. Sophie Merz (RSV Geislingen). 2009 und jünger m: 1. Quentin Bodenhaupt (RSV Öschelbronn), 2. Jannis Hentschel (RV Empfingen), 3. Oskar Clauss (RSV Öschelbronn), 4. Laurin Hackius (SC Onstmettingen), 5. Marlon Ambatzopulos, 6. Jonas Ambatzopulos, 7. Nico Statnik (alle RSG Zollern-Alb Albstadt).

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.