Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Nur ein Spiel gewonnen

Von
Marius Hahn (links) und Florian Storz vom SV Lauffen mussten beim Spieltag der Verbandsliga reichlich Erfahrungen sammeln. Foto: Fussnegger Foto: Schwarzwälder Bote

VERBANDSLIGA Mehr Erfahrungen als ihnen recht war, sammelten Marius Hahn und Florian Storz beim vierten Spieltag der Verbandsliga in Wehr-Öflingen. Nur eins von vier Spielen konnten sie gewinnen.

Dabei begann es ganz gut. Zunächst trafen sie zum "Einspielen" auf den Tabellenvorletzten Langenschiltach. Lauffen war in allen Belangen überlegen und nach einem 3:1 zur Halbzeit gewannen sie mit 6:2. Dann galt es gegen die Routiniers von Ailingen III. Mit der ruhigen und abwartenden Spielweise des Gegners kam Lauffen nicht zurecht und agierte mit überhasteten Aktionen, die der Gegner zu Toren ausnutzte.

Es war ein knappes Spiel, in dem das SVL-Duo 2:4 unterlag. Anschließend traf der SV Lauffen auf Ailingen II, konnte mit der jungen Mannschaft lange mithalten. Zur Halbzeit lag Lauffen knapp mit 2:3 zurück. Hier fehlte dann die Routine und Hahn/Storz verlor 4:7. Zum Abschluss galt es gegen Ailingen IV, das mit zwei ehemaligem Bundesligaspieler antrat.

Gegen deren Können und Erfahrung hatte das SVL-Duo nicht viel entgegen zu setzten und verlor mit 3:10.

In der Tabelle fiel der SV Lauffen mit neun Punkten und 31:38-Toren auf den sechsten Platz zurück.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading