Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Mühevoller Auftakt

Von
Kamen erst spät auf Touren: Pascal Bammert (links) und Leon Woelki von den Oberliga-Junioren des RSV Hardt. Foto: Frei Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

JUNIOREN-OBERLIGA Beim Heimspieltag des RSV Hardt in der Turn- und Festhalle Sulgen warteten die Oberliga-Junioren des RSV mit guten Leistungen auf. Die Gegner von Pascal Bammert und Leon Woelki kamen aus ganz Baden-Württemberg. Trainer Mathias Müller stellte sein Team auf einen starken Spieltag ein.

Der Auftakt ging noch daneben, da der RSV gegen Prechtal II nicht die eigenen Stärken ausspielen konnte und 0:6 verlor. Mehr Kampfgeist zeigten Bammert/Woelki gegen den Tabellenführer aus Kemnat. Dennoch reichte diese Steigerung nicht, um die 0:5-Niederlage zu vermeiden.

Die Anweisungen von Trainer Mathias Müller wurden von Bammert/Woelki gegen Enzberg besser umgesetzt. Hardt konnte früh mit 1:0 vorlegen undauf 2:0 erhöhen. Vor allem Leon Woelki hatte durch Schnelligkeit und Kampf dem Gegner den Schneid abgekauft. Doch auch Pascal Bammert wurde seiner Rolle als Torwart mehr als gerecht. Der Anschlusstreffer von Enzberg tat dem Spiel keinen Abbruch. Hardt blieb weiter am Drücker und fuhr einen 5:2-Sieg ein.

Zum Abschluss lieferte sich der RSV Hardt eine ausgeglichene Partie gegen Hofen, das zunächst mit 3:0 davonziehen konnte. Doch das RSV-Duo blies zur Aufholjagd, so dass es mit 2:3 in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel glich Hardt zum 3:3 aus.

Allerdings gerieten Bammert/Woelki erneut in Rückstand. Beim Versuch, die drohende Niederlage abzuwenden, fuhr das RSV-Duo mehrfach in Konter des Gegners und musste sich mit 3:7 deutlicher als es der Spielverlauf vermuten ließ, geschlagen geben.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading