Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Magere Ausbeute zum Start

Von
Unglücklich unterlagen Manuel Ehrmann (links) und Lukas Öhler vom Zweitligisten RV Sulgen I gegen den RV Gärtringen I, als man sich Sekunden vor Spielende das 4:5 einfing. Foto: Schleeh Foto: Schwarzwälder Bote

2. BUNDESLIGA SÜD: Nicht wie erhofft verlief der Auftakt in die neue Saison der 2. Bundesliga Süd für Manuel Ehrmann und Lukas Öhler vom RV Sulgen I.

Anstatt der anvisierten drei Punkte reichte es ihnen in Prechtal nur zu einem Zähler. In der Auftaktpartie gegen Kissing I lieferte der RV Sulgen I eine schwache erste Halbzeit ab. Ehrmann/Öhler fanden nicht ins Spiel, wirkten zu fahrig und fingen sich bis zur Pause einen 0:5-Rückstand ein. Zwar konnte sich das RVS-Duo danach steigern, allerdings agierte der Gegner mit der klaren Führung im Rücken abgeklärter und ließ kaum etwas zu. Mit 3:7 mussten sich Ehrmann/Öhler geschlagen geben und den ersten Dämpfer hinnehmen.

Wesentlich besser lief es für den RV Sulgen I gegen Gärtringen II. Nach zwei frühen, schnellen Toren auf beiden Seiten hieß es zur Halbzeitstand 1:1. Danach wollte keines der Teams etwas riskieren und es wurde ein Spiel in dem das nötige Quäntchen Glück zum entscheidenden Tor für den Sieg fehlte, so dass es beim 1:1 beim Endstand blieb.

Bitter endete die Partie gegen Gärtringen I für den RV Sulgen I. Wieder lag man schnell zurück und musste sich von einem 0:3 zurückkämpfen. Dies gelang Ehrmann/Öhler eindrucksvoll, die sich mit großer Moral eine Minute vor Schluss zum 4:4-Ausgleich kamen.

Weitere Chancen zum möglichen Sieg waren für den RV Sulgen I vorhanden, doch kurz vor Ende gelang es nicht, den Ball zu verwandelte und kassierte im Gegenzug den unglücklichen Treffer, der die 4:5-Niederlage bedeutete.

Artikel bewerten
0
loading
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading