Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport In Top Ten gelandet

Von
Sandra Öhler verbesserte sich um zwei Plätze und schaffte es in die Top Ten.Foto: Frei Foto: Schwarzwälder Bote

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren im Kunstradsport in Stockach am Bodensee konnte Sandra Öhler vom RV Herrenzimmer wieder auf sich aufmerksam machen.

Für die Lauterbacherin Sandra Öhler, ging es ihrem zweiten Jahr bei den Juniorinnen U19 darum, sich in dem Top besetzten Feld zu behaupten. Bereits früh morgens ging es los in Richtung Bodensee war doch der Beginn der Meisterschaft bereits auf 9.30 Uhr terminiert.

Als letzte Starterin vor der Pause durfte Sandra ihr Können darbieten. Aufgrund einer gewissen Nervosität und einigen kleineren Ungenauigkeiten konnte die junge Sportlerin ihre Bestleistung von der Vorwoche nicht wiederholen auch weil ihr am Ende die Zeit nicht ganz für alle Übungen reichte.

Mit sehr guten 135,77 ausgefahrenen Punkten war sie mit ihrer Leistung zufrieden. Durch dieses Ergebnis konnte Sandra Öhler sich gegenüber der Anmeldung um zwei Plätze verbessern und belegte Platz zehn in dem mit 20 Starterinnen umfassenden Teilnehmerfeld. Außerdem Qualifizierte sich die Fahrerin des RV Herrenzimmern damit für die "3. Junior Masters", welche wiederum die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft darstellen.

Nach der Pause ging es in einem hart umkämpften Wettkampf um den Titel. Dabei konnte sich am Ende Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen als Siegerin durchsetzen. In ihrem ersten Jahr bei den Juniorinnen U19 ist dies mehr als Bemerkenswert.

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.