Der "Schwarzwälder MTB Cup", eine Serie für junge Nachwuchsmountainbiker, muss der momentanen Lage Tribut zollen. Die Auftaktrennen in Hausach sowie die Wettkämpfe in St. Georgen und Freiburg wurden bereits abgesagt. "Auf Empfehlung des Gesundheitsamtes Ortenaukreis, sehen wir uns leider gezwungen, die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften und den Lauf zum Schwarzwälder MTB Cup am 18. und 19. April abzusagen", heißt es aus Hausach. In St. Georgen sind derweil die Schäden der beiden Sturmtiefs "Sabine" und "Bianca" schuld: "Da St. Georgen massiv von den Orkanen betroffen war, sieht sich die Stadt und das Forstamt nicht in der Lage die Situation kurz- oder mittelfristig zu entschärfen und verweigert uns deshalb die Genehmigung für dieses Jahr", so die Verantwortlichen. Die Freiburger sehen sich derweil nicht in der Lage, unter den derzeitigen Umständen bis zum 27. Juni alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen – daher werden hier frühzeitig die Konsequenzen gezogen.  Weiter im Kalender bleiben derweil die Rennen in Urach (9. Mai), St. Märgen (23. Mai), Kirchzarten (21. Juni), Münstertal (5. Juli), Ehrenkirchen (19. Juli) und Titisee-Neustadt (25. und 26. Juli).