Markus Ziegler vom Schonacher Kona Factory/Bike Ranch-Team belegte den sechsten Rang bei der Salzkammergut-Trophy in Österreich. Dabei musste der Schonacher 210 Kilometer und 7100 Höhenmeter bewältigen. Dafür brauchte er 11:51 Stunden. Es war der zehnte Start von Ziegler beim wohl härtesten Eintagesrennen Europas – und dies bei Regen. Trotz aller Strapazen überquerte der Schonacher als sehr starker Sechster seiner Klasse – Gesamtrang 17 – die Ziellinie. Von weit mehr als 500 Startern erreichten lediglich 308 Biker das Ziel.