Ein Feuerwerk der Fürstlichen Familie sorgte am Samstagabend in Donaueschingen für Lichterglanz am Himmel und Aufregung am Boden. (Symbolbild). Foto: yyamatoyamato/Pixabay

Es hat geknallt in Donaueschingen und zwar ordentlich. Doch was steckte hinter dem Radau?

Donaueschingen - Ungewöhnliche Knallgeräusche haben am vergangenen Samstag gegen 20 Uhr wieder einmal die Donaueschinger aufgeschreckt. Knall- und Schussgeräusche unbekannter Herkunft gab es zuletzt im Sommer 2021 zu hören. Damals betraf es Wolterdingen, dann Aufen und Teile Donaueschingens. So ganz aufgelöst werden konnte die Ursache nicht. Lediglich Gerüchte sprachen von einer privaten Feier mit Feuerwerk-Einlage, die für Verwirrung gesorgt haben könnte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen