Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Prozess um Missbrauch Fußballtrainer droht hohe Haftstrafe

Von
Dem Angeklagten droht eine hohe Haftstrafe. (Symbolbild) Foto: Aerial Mike – stock..adobe.com

Freiburg - Im Prozess gegen einen 31 Jahre alten Fußballtrainer, der über Jahre hinweg unter anderem beim Freiburger FC und beim KSC immer wieder Kinder sexuell missbraucht und Nacktfotos von ihnen erstellt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft am Freitag in nichtöffentlicher Verhandlung sechs Jahre Haft und eine anschließende Sicherungsverwahrung für den Angeklagten gefordert.

Sein Verteidiger soll eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht beantragt haben, da der teilgeständige Mann, bei dem auch Tausende Kinderpornos entdeckt wurden, manche der ihm vorgeworfenen Delikte als Heranwachsender begangen haben soll. Das Urteil soll am Dienstag fallen.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.