Der Vater der Elfjährigen erfuhr zufällig von der Konversation. (Symbolfoto) Foto: Proxima Studio - stock.adobe.com

Das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" wurde für einen 19-Jährigen aus dem Kreis Rottweil bitterer Ernst. Weil er wissentlich sexuell motiviert mit einer Elfjährigen kommunizierte und Nacktbilder mit ihr austauschte, wurde er zu einer Geldstrafe verurteilt. Laut Polizei ist "Wahrheit oder Pflicht" eine gängige Masche von Älteren, um an Nacktbilder von Jüngeren zu kommen.

Oberndorf - Wahrheit oder Pflicht? Was als vermeintliches Spiel begann, endete am Mittwoch in einem Strafprozess vor dem Oberndorfer Amtsgericht.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€