Trainer Stefan Pröhl hat beim Bezirksligisten SV Geisingen seinen Vertrag verlängert. Foto: Herrmann

Trainer Stefan Pröhl hat seinen Vertrag beim Bezirksligisten SV Geisingen um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 38-jährige Coach aus Villingen sieht seinen Verein gut aufgestellt. "Die Mannschaft verfügt mit einer gesunden Mischung aus Talent und Erfahrung über viel Potenzial", traut er seinem Kader noch viel zu.

Der erfahrene Coach wird dann mit dem SV Geisingen in seine dritte Saison gehen. "Wir hoffen, dass wir zumindest noch die Vorrunde ausspielen können", setzt er auf die Fortsetzung des Spielbetriebs.

Mit Rang fünf liegt seine Elf aktuell in Lauerstellung. Acht Punkte beträgt nach zwölf Spieltagen der Rückstand auf den Tabellenführer aus Königsfeld.

Wenn Not am Mann war, streifte sich Stefan Pröhl übrigens zuletzt sogar selbst noch einmal das Trikot über. "Dies war aber nur der Situation geschuldet", sieht er sich natürlich mehr als Trainer in der Pflicht.

"Wir sind mit der Arbeit von Stefan Pröhl sehr zufrieden. Das Team und er bilden eine Einheit. Es war daher für uns keine Frage, die gute Zusammenarbeit fortzusetzen. Wir freuen uns, dass der Weg mit ihm weitergeht", begrüßt der SV-Vorsitzende Ralf Jauch die Vertragsverlängerung des Trainers.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: