Diese Bilder zeigen wie die verunreinigten Wassermassen aus dem Abfluss gekommen sind und das Grundstück überflutet haben.  Foto: Hausbesitzer

Beim Starkregen vom Montag dieser Woche wurde ein Grundstück in Steinhofen mit Abwasser geflutet. Die Gemeinde hat den Betroffenen kurzfristig Sandsäcke zur Verfügung gestellt. Das Problem ist schon lange bekannt, eine Lösung muss noch realisiert werden.

Bisingen - Es ist ein Alptraum für jeden Eigentümer: Es regnet und aus einem Abfluss werden Hunderte Liter Abwasser auf’s Grundstück gedrückt. Genau das ist in Steinhofen passiert. Eine Bewohnerin meldete sich bei der Gemeinderatssitzung vom Mittwochabend dazu eigens bei der Bürgerfragestunde zu Wort. "Es gibt ein Thema, das mir ganz brennend auf der Zunge liegt", hob sie an. Noch am Montagabend zuvor, sei sie stundenlang damit beschäftig gewesen, mit Fäkalien durchsetztes Wasser beiseite zu schieben. Um ein Haar wäre die Brühe ins Haus gelaufen, meinte sie.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€