Seit dem 27. September gibt es die Post-Filiale in der Schömberger Lindenstraße nicht mehr. (Archivfoto) Foto: Krokauer

Neuer Post-Ärger im Kreis Calw: Seit nunmehr zwei Wochen gibt es keine ­Filiale mehr in Schömberg. Der ehemalige Staatskonzern will das entstandene Loch zwar stopfen und ab dem 2. November eine Dependance in Eigenregie betreiben – doch eine Dauerlösung wird das nicht sein. Besonders ­bitter wird es für Postbank-Kunden. 

Schömberg - Seit dem 27. September ist Schluss in der Schömberger Lindenstraße – die dortige Post-Filiale gibt es nicht mehr. Ärgerlich vor allem für jene Bürger, die ihre Pakete nicht zu Hause in Empfang nehmen können, denn die müssen sie nun Unterreichenbach abholen. Das gilt auch für den Kauf von Briefmarken und das Aufgeben von Paketen. Noch weitere Wege müssen Postbank-Kunden in Kauf nehmen: Die nächstgelegenen Filialen, die Bankdienstleistungen anbieten, befinden sich in Bad Wildbad und Pforzheim.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€