Anett Kontaveit. Foto: Pressefoto Baumann/Pressefoto Baumann

Die Finalistin von 2019, Anett Kontaveit, setzte sich am Mittwoch in Stuttgart gegen die frühere Australian-Open-Gewinnerin Sofia Kenin aus den USA durch und erreicht damit das Viertelfinale.

Stuttgart - Die ungesetzte Estin Anett Kontaveit hat beim Tennis-Turnier in Stuttgart das Viertelfinale erreicht. Die Finalistin von 2019 setzte sich am Mittwoch gegen die frühere Australian-Open-Gewinnerin Sofia Kenin aus den USA 7:5, 6:4 durch. Kenin ist die Nummer vier der Weltrangliste und bei dem hochklassig besetzten Sandplatz-Turnier die Position drei der Setzliste. Im Viertelfinale am Freitag trifft die Weltranglisten-27. Kontaveit auf die Siegerin der Partie zwischen Anna-Lena Friedsam aus Andernach und Aryna Sabalenka aus Belarus. Die beiden treffen am Donnerstag aufeinander.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: