Die Sängerin Cher feiert am 20. Mai ihren 75 Geburtstag. Foto: dpa/Evan Agostini

Zu ihrem 75. Geburtstag hat die Popsängerin Cher bekannt gegeben, dass sie ein Biopic-Filmprojekt über ihr Leben plant. Der Oscar-Preisträger Eric Roth („Forrest Gump“, „A Star is born“) ist als Drehbuchautor mit an Bord.

Los Angeles - Die Pop-Sängerin und Schauspielerin Cher hat zu ihrem 75. Geburtstag am 20. Mai ein Spielfilmprojekt über ihr Leben angekündigt. Ihr „lieber, lieber Freund“ und Oscar-Preisträger Eric Roth sei als Drehbuchautor an Bord, teilte Cher auf Twitter mit. Roth („A Star is born“) hatte mit seinem „Forrest Gump“-Skript den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch gewonnen. Das Produzenten-Duo Judy Craymer und Gary Goetzman („Mamma Mia!“) und Universal Studios stehen hinter dem noch titellosen Projekt.

Disco-Queen und Schauspielerin

Cher kann auf ein bewegtes Leben als Sängerin, Schauspielerin und Disco-Queen mit Superhits wie „Believe“ oder „If I could turn back Time“ und einem Hauptdarsteller-Oscar für „Mondsüchtig“ zurückblicken.

Filme über Musikgrößen räumten zuletzt in Hollywood an den Kinokassen und auch bei Preisverleihungen ab, darunter das Biopic „Bohemian Rhapsody“ über Freddie Mercury und „Rocketman“ über das Leben von Elton John. Im Herbst hatte Popstar Madonna angekündigt, dass sie ihr Leben verfilmen und dabei selbst Regie führen werde.

  
Film
  
Pop