Der Führerschein des 29-Jährigen war gefälscht. (Symbolbild) Foto: Marius Becker/Archiv/dpa

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A 81 an der Anschlussstelle Rottweil stellte die Polizei einen gefälschten Führerschein sicher. 

Zimmern ob Rottweil - Nachdem der 29-jährige Fahrer eines VW am späten Montagabend angehalten und um Einsicht seiner Fahrzeugpapiere gebeten wurde, erkannten die Beamten an dem Dokument des Mannes diverse Manipulationen. Nach weiteren Überprüfungen stellte sich der in Serbien ausgestellte Führerschein als Fälschung heraus. 

Zur weiteren Klärung wurde der 29-Jährige mit auf das Polizeirevier genommen. Er hat sich nun nicht nur wegen Urkundenfälschung zu verantworten, auch berechtigt ein serbischer Führerschein den Mann nicht in Deutschland ein Fahrzeug zu führen. Deshalb erwartet den Mann nun eine weitere Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: