Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolfoto) Foto: Skolimowska

Mit einem starken grünen Laserstrahl haben Unbekannte am Mittwochabend gegen 20 Uhr einen Piloten einer Privatmaschine über Schwenningen geblendet.

VS-Schwenningen - Ein 43-jähriger Pilot eines Jets vom Typ "Bombardier Challenger 350" war auf dem Flug nach Zürich, als ihn über dem Gewerbegebiet "Steinkirchring" ein Laserstrahl vom Boden blendete. Der Pilot konnte den Flug dennoch gefahrlos fortsetzen.

Die Polizei bittet Personen, die Entsprechendes beobachtet und Angaben zu diesem Vorfall machen könne, sich beim Polizeirevier Schwenningen, Telefon 07720/8500-0, zu melden.