Nachdem ein Fußgänger eine Leiche gefunden hat, ermittelt nun die Polizei. (Symbolfoto) Foto: dpa

Obduktion zeigt keine Anhaltspunkte für Fremdeinwirkung. Mann war mutmaßlich obdachlos.

Am frühen Sonntagmorgen kurz vor sechs Uhr ist auf dem Gehweg der Thaliastraße in Albstadt-Tailfingen ein lebloser Mann aufgefunden worden. Durch den verständigten Notarzt konnte in der Folge nur noch der Tod des 63-Jährigen festgestellt werden.

Albstadt-Tailfingen - Bisher ergaben sich auch durch die Obduktion des Leichnams zwar keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung, die genauen Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, sind nun dennoch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Die Ermittler suchen deshalb nach Zeugen, denen der 63-jährige schlanke Mann, der häufiger auch im Obdachlosenmilieu unterwegs war, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, insbesondere in den frühen Morgenstunden, in Tailfingen aufgefallen ist.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 07432/955-0 vom Polizeirevier Albstadt entgegengenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: