Eine junge Frau wurde leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

In Hohentengen hat ein Unbekannter in der Nacht auf Samstag auf eine junge Frau eingeschlagen und -getreten.

Eine 24-Jährige ist am Samstagmorgen gegen 1 Uhr nach dem Silofest in der Hohenentenger Ölkofer Straße Opfer einer Körperverletzung geworden.

Nachdem die junge Frau die Beifahrertür eines anhaltenden Autos öffnete, um nach einer Mitfahrgelegenheit zu fragen, soll sich ein Unbekannter von hinten genähert und mit den Fäusten auf die Geschädigte eingeschlagen sowie mit den Füßen nach ihr getreten haben.

Die Geschädigte erlitt durch die Schläge und Tritte leichte Verletzungen und wurde von einem Rettungsdienst vor Ort medizinisch versorgt.

Der unbekannte Tatverdächtige stieg im Anschluss in den haltenden Pkw ein und entfernte sich von der Örtlichkeit. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Das Polizeirevier Bad Saulgau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 07581/48 20.

So soll der Täter aussehen

Von dem Unbekannten liegt folgende Personenbeschreibung vor: Er war ca. 1,80 m groß und korpulent, hatte blonde Haare und trug einen grauen Kapuzenpullover.