I Freiburg-Weingarten haben Mülltonnen gebrannt. (Symbolfoto) Foto: Marijan Murat/dpa

Unbekannte sollen in Freiburg-Weingarten Mülltonnen in Brand gesetzt haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Mehrere Müllsäcke und Müllcontainer haben am Samstag, 11. Mai, In der Bugginger Straße in Freiburg gebrannt. Das Feuer, das gegen 21.40 Uhr gemeldet wurde, konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Menschen wurden durch den Brand keine verletzt, teilt die Polizei mit. Ein Müllunterstand des Mehrfamilienhauses wurde jedoch in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Schadens ist bislang noch unklar.

Zeugen haben zwei männliche Verdächtige gesehen

Zeugenaussagen zufolge sollen zwei männliche Unbekannte vor Ausbruch des Feuers einen brennenden Gegenstand in Richtung der dort gelagerten Müllsäcke geworfen haben.

Der Polizeiposten Weingarten hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefon 0761/4 01 42 80 zu melden.

Zeugenhinweise nimmt auch das Polizeirevier Freiburg-Süd unter Telefon 0761/8 82 44 21 rund um die Uhr entgegen.